23. Juni 2020

»Das Löwenmädchen«

von Kim Fupz Aakeson und Julie Völk

Louise hat einen ganz speziellen Freund: Löwe. Denn der ist, nun ja, ein Löwe und begleitet Louise überallhin. Den anderen Kindern, dem Lehrer und sogar Louises Mutter scheint Löwe allerdings nich ganz geheuer zu sein. Louise aber ist zufrieden. Alles ändert sich jedoch auf einen Schlag, als ein neuer Nachbar in Louises Haus einzieht: ein Großwildjäger. Und bekanntlich haben Löwen vor nichts Angst, außer eben vor Großwildjägern. Klar, dass Löwe, nix wie weg, zurück nach Afrika verschwindet. Erst hat Louise Angst, so ganz ohne Löwe. Doch dann lernt sie den Großwildjäger Martin ein bisschen kennen, denn er ist eigentlich sehr nett und ein Gewehr hat er auch nicht. Und so traut sich Louise vorsichtig, ihre Fantasiewelt zu verlassen und neue Freundschaften zu schließen.