9. Dezember 2021

Gedankenflieger-Fortbildung

Rück- und Ausblick

Die Gedankenflieger-Fortbildungen sind immer etwas Besonderes und wir freuen uns sehr, dass auch die letzte diesen Herbst in Präsenz stattfinden konnte. Im Literaturhaus haben wir uns für zwei Tage dem »Philosophieren mit Kindern und Büchern« rund um das Thema »Identität« gewidmet.

Geleitet wurde die Fortbildung von der Kulturwissenschaftlerin und Gedankenflieger-Referentin Isabell Köster. Neben inspirierenden Einblicken in die Motivation und Methode der Gedankenflieger, lieferte sie Praxistipps und erprobte Einstiegsideen, um mit den Kindern über »große Fragen« ins Gespräch zu kommen.

Einen philosophischen Impuls zum Thema setzte der Philosoph, Buchautor und Gedankenflieger-Referent Dr. Jörg Bernardy: Was macht mich aus? Kann ich entscheiden, wie und was ich sein möchte? Kann ich meine Identität verlieren? Und wer bin ich eigentlich alleine?

Die Ausführungen waren Basis für das anschließende angeleitete Brainstorming zu dem Bilderbuch »Der böse Kern« von Jory John und Pete Oswald. Erstmals wurde hier ein Bilderbuch auf Herz und Nieren von unseren Teilnehmenden erprobt, bevor es ins Gedankenflieger-Magazin aufgenommen wurde.

Am zweiten Fortbildungstag haben wir in kleinen Arbeitsgruppen verschiedene Bilderbücher unter die Lupe genommen: »Welche philosophischen Themen bringen die Geschichten mit?« haben wir uns gemeinsam gefragt oder auch »Wie könnten Veranstaltungen zu diesem Buch mit praktischen und kindgerechten Aufgaben aussehen?«.

Besonders fröhlich wurde es, als die Kinderbuchautorin Franziska Biermann und der Musiker Nils Kacirek gemeinsam den von ihnen gemeinsam entwickelten Gedankenflieger-Song vorgestellt haben und die Teilnehmenden sich nicht nur neue Strophen ausdenken, sondern diese auch gleich mitsingen konnten – was für ein vielstimmiger, bunter Gedanken-Chor!

Die nächste Gedankenflieger-Fortbildung wird am 29. und 30. April stattfinden. Sicher mit an Bord: Die Philosophin und Gedankenflieger-Referentin Dr. Eva Stollreiter und die neuen Gedankenflieger-Magazine (Arbeitstitel: Wie kann ich mich selbst erkennen?). Anmeldungen sind ab sofort möglich unter gedankenflieger@literaturhaus-hamburg.de . Weitere Informationen gibt es hier!