»Flugstunden für Akteure«

Sie haben Freude am gemeinsamen Lesen und Philosophieren mit Grundschulkindern? Sie möchten neue Kinderbücher kennenlernen und wünschen sich vertiefende Zugänge zu philosophischen Themen? Dann sind Sie in unserer »Gedankenflieger-Fortbildung« genau richtig!

Zweimal jährlich, jeweils im März und im September, finden unsere zweitägigen »Flugstunden für Akteure« statt. Erfahrene Gedankenflieger und Gastreferenten leiten praktische Übungen an und geben philosophische Impulse. Illustratorinnen und Illustratoren erzählen aus ihrer künstlerischen Praxis und ermutigen zum kreativen »Selber Tun«. Wir zeigen anschaulich, wie bei den »Gedankenfliegern« Bücher und Bilder das philosophische Gespräch beflügeln und geben erprobte Bilderbuchtipps zum Philosophieren mit Kindern.

Mitmachen können Pädagoginnen und Pädagogen, Lehrkräfte und Erziehende sowie alle, die mit Grundschulkindern arbeiten oder sich einfach für das Philosophieren mit Kindern interessieren. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt und am Ende des zweiten Tages erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat. Wir freuen uns auf ein Kennenlernen!

Fortbildung mit Isabell Köster, Jörg Bernardy, Franziska Biermann und Nils Kacirek

 

Woher kommen philosophische Fragen? Wie entwickelt sich daraus ein philosophisches Gespräch? Welche Fragen bringt ein Bilderbuch mit und wie werden große Fragen auch für kleine Menschen greifbar und handfest?

Mit Isabell Köster vom Jungen Literaturhaus, dem Autor und Philosophen Jörg Bernardy, der Illustratorin und Kinderbuchautorin Franziska Biermann und dem Musiker und Komponisten Nils Kacirek.

 

Es handelt sich um eine zweitägige Fortbildung: Freitag, 24. September 2021 (11.00–17.00 Uhr) und Samstag, 25. September 2021 (10.00–16.00 Uhr)

Kosten: 210 Euro

 

Sollte eine analoge Veranstaltung nicht möglich sein, findet sie alternativ digital statt.

Termine und Anmeldung

    »Ich lerne manche Kinder ganz neu kennen.«

    Lehrerin

    »Denken ohne Geländer, das ist in der Tat, was ich zu tun versuche.«

    Hannah Arendt

    »Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.«

    Immanuel Kant

    »Man kann Kinder mit dem Philosophieren so gut zur Sprache bringen. Ali ist seit 6 Monaten hier – er hat heute so viel gesprochen wie im gesamten letzten Monat nicht.«

    Frau Fiebiger, Lehrerin

    »Es gibt keinen anderen Anfang aller Philosophie als das Staunen.«

    Platon

    Kooperationspartner

    und Förderer