Gefiltert nach Tag: Stefanie Segatz

28. Oktober 2019

»Auf der Terrasse im Wind stehen und den Zopf aufmachen« - Gedanken über Freiheit in Brüel

 

Unser Philomobil hat heute für Gedankenflüge in Brüel gesorgt, wo wir überaus herzlich von der Bibliothekarin Sabine Saalmann in der großen Stadtbibliothek direkt am Markt empfangen wurden. Mit Bilderbüchern zum Thema Freiheit im Gepäck luden Anne Jaspersen und Stefanie Segatz zwei dritte Klassen dazu ein, sich der Frage »Wann sind wir frei?« spielerisch zu nähern und am Ende eine eigene ideale Welt im Gedankenflieger-Magazin zu entwerfen.

Lina stellte dabei fest, dass sie sich besonders frei fühlt, wenn sie ganz alleine ist. Und Vera bemerkte: »Nach dem Wäsche aufhängen stelle ich mich immer auf unserer kleinen Terrasse aus Holz in den Wind. Dann öffne ich meinen Zopf und fühle mich frei.«

Natürlich kann man schon mal ins Stolpern geraten, wenn man gefragt wird, was Alltagsgegenstände wie z.B. ein Lockenwickler mit Freiheit zu tun haben könnten. »Etwas Neues daraus basteln« ist dann eine Antwort, die einen wichtigen Aspekt der Freiheit verstanden hat: Man muss sich trauen, um die Ecke zu denken und offen für Neues zu sein!

 

Mehr lesen »