Donnerstag, 26.05.2016

Neugraben

Am Donnerstag und Freitag starten wir unsere Frühjahrstour 2016 bei den Schülern in Neugraben. Sie sind die ersten, die sich auf unserer Rundreise Gedanken über Freunde und Freundschaft machen!

Mona Harry

 

Nass und grau ist es, als wir mit dem Philomobil auf den Pausenhof der Grundschule Neugraben fahren. Gar nicht grau, sondern im Gegenteil total bunt ist hier der Schulalltag mit den neugierigen Schülern und der engagierten Lehrerschaft. Auch wir fühlen uns auf Anhieb wohl und wundern uns nicht, dass die Zahl der Anmeldungen hier von Jahr zu Jahr steigt.

»EIGENTLICH IST JA KEINE ZAHL GROß, WEIL ES JA UNENDLICH VIELE ZAHLEN GIBT.« (ÖMER)

Über zwei Tage treffen wir drei verschiedene Klassen um mit ihnen zu philosophieren. Aber was ist das denn eigentlich, dieses Philosophieren? Hat das hier schon mal jemand gehört und gibt es Worte die da drin stecken, oder so ähnlich klingen?

Assoziationen, Geschichten und Ideen fliegen uns entgegen und mit jedem neuen Gedanken den uns die Kinder präsentieren entstehen wiederum neue Fragen. Unser Gespräch gleicht einem Flickenteppich, bunt zusammengewürfelt, aber doch voller Zusammenhänge und mit einem roten Faden zusammengenäht.

»WENN ER OHREN HÄTTE, DANN KÖNNTE AUCH DER BODEN WEISE SEIN, WEIL DER JA IMMER BEIM UNTERRICHT ZUHÖRT.« (MARIE)

Wir lesen das Buch „Dieser Elch gehört mir“ und schon sind da unzählige Fragen zum Thema Freundschaft, die uns beschäftigen. Was ist denn Freundschaft, kann man mit allen Dingen befreundet sein und gehört einem der Freund dann eigentlich, oder wie? Fragen über Fragen und Ideen über Ideen.

»MAN KANN ABER JA AUCH MIT EINEM BAUM FUßBALL SPIELEN, WENN MAN DEN BALL IMMER GEGEN DEN STAMM SPIELT.« (RAFAEL)

Jedes Kind bekommt eines unserer neuen Gedankenflieger-Hefte, um darin seine Gedanken in Text und Bild umzusetzen. „Das fühlt sich gut an, wenn man das anfasst!“, kommentiert Michael das geprägte Cover. Und das fühlt sich gut an, was für kreative Köpfe hier über den Schulhof toben, könnte man antworten…

 

Unsere nächsten Termine

Im Herbst 2015 reist das Philomobil nach Mecklenburg-Vorpommern.