Dienstag, 19.09.2017

Stadtbibliothek Rostock

In der schönen Stadtbibliothek Rostock dürfen wir zu Gast sein und freuen uns auf viele neugierige Kinder, interessierte Erwachsene und nette Kollegen! Mit Viertklässlern wollen wir auch hier über Mut philosophieren. Wohin uns unsere Gedankenflüge wohl führen werden…?

Mit quietschenden Reifen hielten wir mitten in der schönen Altstadt von Rostock vor der Stadtbibliothek, denn ein Stau hatte uns wertvolle Zeit gekostet. Um so schneller ging es dann gleich los: Mit Viertklässlern betrachteten wir einleitend Gegenstände aus dem 1000-Dinge-Glas und suchten nach Zusammenhängen. Die fanden sich dann auch ganz leicht in der philosophischen Betrachtung über unser Thema Mut wieder. Mut scheint mit vielen Dingen in Zusammenhang zu stehen – z.B. mit Angst, mit Unerschrockenheit oder auch mit dem richtigen Zeitpunkt.

Ausgehend von dem Buch »Dunkel« fragten wir uns, was uns Mut macht, wenn wir ängstlich sind. Das konnten viele unterschiedliche Dinge sein und wir freuten uns, wie viele Kinder uns von ihren Erfahrungen mit Mut und Angst erzählen mochten. Im Gedankenflieger-Magazin malten wir das Dunkel mit Wachsmalkreiden. Viel zu schnell war die Zeit vorbei! Ein Abschiedsfoto vor der Bibliothek erinnert uns an unsere herzlichen Gastgeber der Bibliothek, die engagierten Lehrerinnen und die philosophierfreudigen Schulkinder. Wir freuen uns auf´s Wiederkommen!

Unsere nächsten Termine

Im Herbst 2015 reist das Philomobil nach Mecklenburg-Vorpommern.