Buchtipp: Nachdenken über alles, was dir lieb und teuer ist – »Die Perle« von Helme Heine

Hast du auch schon einmal davon geträumt, einen echten Schatz zu finden? Etwas wirklich Wertvolles und Seltenes, was keiner außer dir besitzt? Im Buch »die Perle« findet Biba einen solchen Schatz: eine Flussperlmuschel. Er ist sich sicher, dass darin eine wundschöne und kostbare Flussperle verborgen ist – was für ein Glückstag! Biba stellt sich vor, wie es sein wird, als frisch gebackener Perlenbesitzer: Die anderen Tiere im Wald bewundern ihn, sind vielleicht sogar etwas neidisch. Klar, dass sie nun auch jeder eine solche Perle finden wollen. Doch Biba ist misstrauisch – er möchte nicht, dass alle so etwas Besonderes wie er besitzen… Die große Schatzsuche droht aus dem Ruder zu geraten und auf einmal ist der ganze Wald mit allen seinen Bewohnern in Gefahr!

Beim Lesen der Geschichte von Helme Heine kommen sowohl beim Erwachsenen als auch beim Kind schnell Fragen nach dem Wert der Dinge auf: Wann bin ich so richtig glücklich und was ist mein größter Schatz? Was ist wichtig im Leben und was ist unersetzlich? Gibt es vielleicht etwas, dass für alle gleich wertvoll ist?

»Die Perle« von Helme Heine, geeignet zum Philosophieren mit Kindern ab 5 Jahren.